post

Greenway Manacor-Artà

Was sind Greenways?

Greenways -“Grüne Wege” – nennt man international Rad- und Freizeitwege, die über eine herausragende Qualität verfügen. In Spanien heißen diese Routen,Vias Verdes.

Anforderungen an Greenways:

  • hervorragende Fahrbahnbeschaffenheit
  • frei von motorisiertem Verkehr
  • idealer Weise weitgehend ebener Routenverlauf
  • landschaftlich attraktive Routen
  • familienfreundlich und geeignet für Familien mit Kindern
post

Doppelhaus in Sa Coma

Das Haus besteht aus 2 separaten abgeschlossenen Wohnungen. Beide Wohnungen haben eine Wohnfläche von 117 m² , eine große Garage sowie eigene Stromzähler, Wasseruhren und Heizung über Stadtgas. Die Erdgeschoß-Wohnung verfügt über eine überdachte und freie Terrasse, die Wohnung im 1. Stock über eine große freie Terrasse. Die Raumaufteilung, jeder Wohnung, besteht aus: 3 Schlafzimmern, 2 Badezimmern, Küche und Wohn/Essraum. Auf dem ca. 700 m² großen Grundstück ist ein Poolbau möglich.

Details
Schlafzimmer: 6
Badezimmer: 4
Wohnfläche ca. 234m²
Grundstück ca. 1.792m²

Ausstattung

  • Kamin
  • Terrasse
  • Tiefgarage
  • Heizung
  • Doppelverglasung
  • Kabel Sat TV
  • Garten
  • Stromanschluss
  • Einbauküche
  • Ruhige Lage
post

Fast 10.000 Palmen…

Fast 10.000 Palmen auf Mallorca von Palmrüssler befallen

Der eingeschleppte Schädling ist inzwischen in allen Gemeinden nachgewiesen

Der eingeschleppte Palmrüssler hat seit seiner Entdeckung im Jahr 2006 inzwischen knapp 10.000 Palmen auf Mallorca befallen. Nach der offiziellen Statistik der balearischen Landesregierung stieg die Zahl der betroffenen Palmen auf inzwischen 9.692. Gerade im vergangenen Jahr wurden zahlreiche neue Fälle entdeckt.

Der Schädling ist in inzwischen sämtliche Gemeinden auf der Insel vorgedrungen. Am meisten Palmen fielen ihm in der gesamten Bucht von Palma sowie in den Gemeinden Manacor, Inca und Pollença zum Opfer. Zuletzt griff der Palmrüssler aber auch auf die Gemeinden der Tramuntana im Norden über.

Von den bislang knapp 10.000 befallenen Palmen mussten mehr als 7.000 gefällt werden, gerettet werden konnten nur 683. Allein im vergangenen Jahr fielen mehr als 2.200 der Motorsäge zum Opfer. Nach wie vor ist die Palmenart “Phoenix canariensis” am stärksten betroffen.

Die gut drei Zentimeter grossen Exemplare fressen meterlange Gänge im Inneren der Stämme und bringen die grünen Palmwedel zum Abknicken. Wenn den ursprünglich aus Asien stammenden roten Rüsselkäfern vorher nicht der Garaus gemacht wird, erlegen sie so den kompletten Baum.

Bekämpft wird der Palmrüssler bislang unter anderem durch Stamminjektionen, Duftfallen oder mechanische Entseuchung, im fortgeschrittenen Stadium muss die betroffene Palma ganz gefällt werden.

Finca-Besitzer auf Mallorca müssen den Befall melden und können von den Behörden verpflichtet werden, dagegen vorzugehen. Wer Zweifel hat, Fotos der betroffenen Palmen auch per E-Mai an uns senden
( Fuente, Mallorca -Zeitung )

post

Villa in Canyamel

Villa in Canyamel / Mallorca

Details
Zimmer: 8
Schlafzimmer: 5
Badezimmer: 5
Wohnfläche ca. 316 m²
Gesamtfl. ca. 425 m²
Grundstück ca. 1.063 m²
Garage: 2
Heizung: Zentralheizung
Befeuerungsart: Öl
Bodenbelag: Fliesen

Ausstattung

  • Kamin
  • Terrasse
  • Einliegerwohnung
  • Bergpanorama
  • Swimmingpool
  • Sauna
  • Garten
  • Meerblick